VIA LIGHT

 

Besuchen Sie auch die Webseite des europäischen Projekts VIA LIGHT in Russisch, Deutsch und Englisch. Herzlich willkommen!

Das europäische Bildungsprojekt VIA LIGHT ist am 18. Januar 2012 in Tallinn (Estland) offiziell gestartet worden. Initiiert und geleitet wird das Projekt von der Interkulturellen pädagogischen Gesellschaft MITRA e.V.

Dabei handelt es sich um die inhaltliche Weiterentwicklung des 2007-2009 erfolgreich umgesetzten innovativen Projekts LIGHT, dessen Ziel die Ausarbeitung und Anwendung eines europäischen Modells für den Aufbau zweisprachiger Kindergärten in Europa insbesondere für Kinder mit russischsprachigem Migrationshintergrund war.

Das Ziel des auf zwei Jahre (2012-2013) angelegten Projekts VIA LIGHT ist die Ausarbeitung von speziellen Schulungsmodulen für die Weiterbildung von Pädagogen für zweisprachige Erziehung und Bildung sowie die Qualifizierung von Lehrkräften für die Arbeit mit zweisprachigen Kindern.



RIA Novosti über das Projekt VIA LIGHT

Lettische Zeitung „Izglītība un kultūra" („Bildung und Kultur")

Artikel auf Griechisch in einer griechisch zypriotischen Tageszeitung „ΠΟΛΙΤΗΣ"

Artikel auf Bulgarisch auf  dem Informationsportal von Новият Глас"

Artikel auf Bulgarisch auf  dem Informationsportal von plovdivutre.bg"

Artikel auf Bulgarisch auf  dem Informationsportal von radioplovdiv.bg"

Artikel auf Bulgarisch auf  dem Informationsportal von dariknews.bg"


Gefördert wird das Projekt vom Bildungsprogramm für lebenslanges Lernen der Europäischen Union, Brüssel.